Wie groß, wohin und überhaupt?

Momentan haben wir tatsächlich (man glaubt es kaum) etwas Leerlauf in der Hausplanung. Wir warten aktuell nämlich auf den Termin mit LUXHAUS zur Angebotsbesprechung, der am Freitag geplant ist.

Zwischenzeitlich sind wir heute mal aufs Grundstück gefahren und haben grob abgesteckt, wie groß unser Haus vermutlich wird und wo wir es hinstellen wollen. Dazu haben wir uns 4 Holzpflöcke gekauft und mit unserem neuen Laser-Entfernungsmesser (Affiliate-Link) grob ausgemessen. Das Ergebnis sieht man hier:

Bisher haben wir ja immer gelesen, dass die Bodenplatte oder so immer arg klein wirken. Auf mich hat unsere Absteckung aber eher riesig gewirkt. Vielleicht sollten wir die Hausgröße nochmal überdenken?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.