Kurzes Update

Wir hatten inzwischen 5000 Aufrufe! Vielen Dank für euer Interesse

Leider lief es in letzter Zeit auch etwas schleppend. Deswegen kamen nicht viele Beiträge. Die Ergebnisse des Bodengutachtens machen uns ein wenig das Leben schwer. Der Boden ist sehr sandig. Zusätzlich ist der Wasserstand relativ hoch. Um exakt so bauen zu können, wie es vor dem Gutachten geplant war, müssten wir diverse Maßnahmen ergreifen. Diese würden aber zu gut 35.000 Euro Mehrkosten führen. Das können wir so vermutlich nicht auffangen. Deswegen sind wir derzeit dabei eine etwas kostengünstigere Lösung zu finden, die aber gleichzeitig nicht alle unsere Pläne zunichte macht.

2 Antworten auf „Kurzes Update“

  1. Oje, ich hoffe ihr findet bald eine passende Lösung. Ich drücke euch die Daumen.
    Mein Mann und ich ziehen demnächst in unser Haus von https://www.demos.de/startseite. Die meisten Möbel sind schon bestellt und wir freuen uns schon sehr auf den Umzug. Ich hoffe, dass dieser nicht in einem Chaos endet.
    Alles Liebe,
    Vanessa

  2. War bei uns ähnlich… aber es wird halt doch immer alles sehr „heiß“ gekocht… und natürlich möchte man sich immer bestmöglich absichern… Wir haben uns letztendlich gegen eine Weiße Wanne entschieden und es lediglich als schwarzen Schutzanstrich durchgeführt… und prompt hatten wir beim ersten Regen natürlich Wasser drinne… Wurde dann nochmals nachgestrichen und bis heute toi toi toi ist nichts mehr passiert… Aber letztendlich wenn es doch schief geht ärgert man sich grün und blau

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.