Das liebe Geld

Wir hatten ja bereits Anfang des Jahres die Verträge für die Baufinanzierung und den KfW-Kredit unterschrieben. Tja und da kommen jetzt zwei Sachen zusammen:

  1. Der KfW Kredit hat nur 6 Monate keine Bereitstellungszinsen
  2. Wir sind ja im Vergleich zum ursprünglichen Plan ganz schön im hinten dran.

Das Ergebnis ist, dass jetzt Verzugszinsen anfallen. Nicht so schön natürlich.

Aber auch hier hat LUXHAUS prompt geliefert. Im Telefonat mit unserem Finanzierungsberater von LUXHAUS kam die Idee auf, den Zahlungsplan anzupassen. Den Vorschlag haben wir an unseren Projektleiter weitergeleitet, mit der Bitte jetzt die erste Rate von 15% zahlen zu können. Wir haben uns das gut überlegt und es ist in unseren Augen auf ein gerechtfertigter Betrag. Immerhin ist LUXHAUS ja mit der ganzen Planung, der Erstellung des Bauantrags und dem Bodengutachten in Vorleistung gegangen. Gerade einmal 3 Stunden später war die Sache mit der Buchhaltung geklärt und wir hatten einen neuen Zahlungsplan und die erste Rechnung im Postfach.

Auch mit der Bank lief das alles problemlos und das Geld ist inzwischen bei LUXHAUS.

Ganz nebenbei hat sich LUXHAUS auch noch darum gekümmert, dass die Zeit bei unserem großen Kredit gleich mal auf 18 Monate verlängert wurde.

Top-Service – vielen Dank! Das Geld geben wir dann lieber bei der Bemusterung aus 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.