Wir waren fleißig

und haben das erste richtig schöne frühlingshafte Wochenende genutzt und uns an den Garten gemacht. Der ursprüngliche Plan war zunächst nur die Bäume weg zu machen, die in unserer Baugrube stehen würden. Nachdem der erste aber gleich umgefallen ist, als wir mit dem fällen anfangen wollten und die anderen Bäume nicht viel besser aussahen, haben wir entschlossen alle Obstbäume zu fällen.

Eigentlich dachten wir auch, dass wir den hinteren Walnussbaum wegen der Baumschutzverordnung stehen lassen müssen, aber nach genauem Nachmessen stand fest, er kann doch weg. Das war natürlich eine größere Herausforderung. Schließlich war der mehrere Meter hoch. Aber wir haben ihn ab bekommen ohne irgendwas kaputt zu machen. Das Holz haben wir jetzt erstmal zum Trocknen gelagert. Eventuell wird es in ein paar Jahren mal in der Holzwerkstatt im Keller verarbeitet.

Jetzt sieht es schon fast leer aus, aber es kommen ja wieder neue Bäume hin. Erstmal wird aber noch leerer. Wir haben das Gartenhaus verkauft. Ich hatte es mehr aus Spaß auf ebay gestellt, hatte aber nicht mit diesem Zulauf gerechnet. Noch am selben Tag hatten wir 5 Anfragen und eine Besichtigung. Der Käufer hat dann auch gleich zugesagt und eine Anzahlung da gelassen. Im März wird er es abbauen und mitnehmen.

Nach ein paar Eindrücke:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.